Galaabend

Wissenschaftlicher Galaabend

Zentrum Neue Technologien München, November 2015

Vorhang auf: In Rot und Blau erstrahlte das ZNT des Deutschen Museums, während sich etwa 150 Vertreter aus Forschungs- und Entwicklungsabteilungen der Pharmabranche über innovative Therapiemöglichkeiten dank neuester Biotechnologie, Erfolgswahrscheinlichkeit und Testreife personalisierter und/oder smarter Wirkstoffe, ein verändertes Verständnis von Heilen durch richtungsweisende Erkenntnisfortschritte in der Humangenetik und die Schlüsselrolle der Informationstechnologie in der Medizin informieren, austauschen und vernetzen konnten.

Technische Details:

  • Effektbeleuchtung der Hallendecke und UFO-Exponat, Floorspots für Wandsäulen, Bühnenbeleuchtung,
  • Gobo Projektion mit Moving Heads
  • Raumbeschallung, Mikrofonierung der Redner
  • Videozuspielungen auf Hausbeamer und – Leinwand
  • LED Kugeln im Innenhof und City Color für Turmbeleuchtung, Floorspots in Foyer, Par64bars in
  • Starkstromabteilung für Exponatsbeleuchtung
  • Effektbeleuchtung mit B-Eyes und SGM P2 im Zukunftspreis und Vorraum ZNT, Beleuchtung
  • Fadenvorhang im Vorraum ZNT
  • Weg von Starkstrom zu ZNT Beleuchtung Milestones mit Floorspots und Klemmstrahler
Salzlager

Feierlichkeiten im Salzlager

Salzlager Hall Tirol, Juni 2016

Märchenhaftes Licht: Etwa 300 geladene Gäste genossen die einmalige Atmosphäre in den Hallen. Über den festlich eingedeckten Dinnertischen thronten elegant anmutende Stoffbahnwürfel, die als Projektionsflächen überraschten und deren glanzvolle Inhalte das Publikum zu begeistern wussten.

Im Anschluss an das festliche Galaprogramm, zu dem eine Preisverleihung sowie die Auftritte einer Live-Band gehörten, lud der im Bühnenbereich verlegte LED Tanzboden die Dinnergäste dazu ein, selbst das Tanzbein zu schwingen.

Technische Details:

  • Atmosphärenbeleuchtung Foyer Floorspots
  • 2x Traversenriggs mit Festlicht für die Bühne und Dinner-Tische
  • Effektbeleuchtung des kompletten Salzlagers, Raumbeschallung und Contentprojektion auf Stoffbahnwürfel
  • 8x3m LED Tanzboden im Bühnenbereich
  • Mikrofonierung Redner, Band und DJ als Musikeinspielungen
  • 3,5 x 2m LED Wand als Bühnenrückwand
Eröffnung

Feierliche Eröffnung des Internationalen Jahr des Lichts

Deutsches Museum München, Februar 2015

München leuchtet: Rund 300 hochrangige Gäste aus Wirtschaft, Forschung und Kultur würdigten am 27. Februar bei der feierlichen Eröffnung „Internationales Jahr des Lichts und der Lichttechnologien“, 2015, Licht als Lebensgrundlage und Impulsgeber für Wissenschaft und Technik. Der bekannte Fernsehmoderator und Astrophysiker Harald Lesch führte durch die spannenden Programmpunkte der Eröffnungsfeier, deren besonderes Highlight die Wiedereröffnung des Zeiss-Planetariums im Deutschen Museum war.

Technische Details:

  • Saalbeschallung und Mikrofonierung der Redner
  • Videozuspielungen für Hausbeamer und Hausleinwand
  • Bühnen- und Effektbeleuchtung mit Beleuchtungstraverse
  • Atmosphärenbeleuchtung mit Floorspots
  • 2x Movingheads für Logo-Projektion
  • Atmosphärenbeleuchtung durch Floorspots für Schiffahrt, Weg vom Foyer zum ZNT und zum Planetarium
  • Foyerbeleuchtung
Amgen

AMGEN Frühlingsforum

ZNT Forum des Deutschen Museums München, April 2013

Fortschritt heute: Das Frühlingsforum Osteoporose aktuell von Amgen, dem weltweit größten unabhängigen Biotechnologie-Unternehmen für intelligente Medikamente, stand ganz im Zeichen neuer Initiativen für Knochengesundheit. Diskutiert wurden neue Behandlungsverfahren, computergestützte Methoden der Therapiekontrolle und technologische Innovationen. Insbesondere der Vortrag zum Zusammenhang von Karosseriestrukturen eines Münchner Automobilkonzerns und Knochen begeisterte das Fachpublikum.

Technische Details:

  • Bühnenbeleuchtung und Goboprojektion
  • Rednerbeschallung für ca. 250 Gäste
  • Videoregietechnik für Präsentationen
  • Atmosphärenbeleuchtung im Eingangsbereich und im ZNT Forum
Filmpreis

Bernhard Wicki Filmpreis / Die Brücke / Der Friedenspreis des Deutschen Films

Cuvilliestheater München, Juni 2011

Film ab: Der „Bernhard Wicki Filmpreis / Die Brücke / Der Friedenspreis des Deutschen Films“ wird vom Bernhard Wick Gedächtnis Fond seit 2002 gestiftet und verliehen. Er würdigt künstlerische Arbeiten, die Brücken schlagen und sich durch verantwortungsvolle Inhalte und filmische Kraft auszeichnen. Der mit 10.000 Euro dotierte Filmpreis wird jedes Jahr im Rahmen des Filmfest München verliehen und steht unter der Schirmherrschaft von Horst Seehofer.

Technische Details:

  • Softedge Projektion mit 3 HD-Projektoren auf gebogenem Horizont
  • Gesamtprojektion des kompletten Bühnenbildes
  • Contentzuspielung über Watchout-Präsentationssystem
  • Live-Kamerabild-Einbindung
Abendgala

L’Oréal Abendgala

Kaiserhof der Residenz München, Juni 2008

Kaiserlich Dinieren: Auf dem CIES Food Business Weltgipfel treffen sich branchenführende Persönlichkeiten um zukunftsweisend die Herausforderungen und Trends der globalen Industrie zu diskutieren. Zu dieser in einem einzigartigen Ambiente stattfindenden, von L‘Oréal ausgerichteten, Abendgala fanden sich etwa 2000 geladene Gäste in einem völlig transparenten Zelt von der Größe des gesamten Kaiserhofs der Residenz München ein, um einen ganz besonderen Abend zu genießen.

Technische Details:

  • Bühne 16x12m für 80 köpfiges Symphonieorchester
  • Traversensystem 18x14m für Beleuchtung und Deko
  • Tontechnische Abnahme des Orchesters mit LCR-Mischung, Zeltbeschallung
  • Bühnen und Atmosphärenbeleuchtung des Zeltes und des Kaiserhofes mit 50x Citycolor 2500W
  • LED-Effektwand als stimmungsvoller Bühnenhintergrund
  • Stromversorgung für Event- und Catering mit 600kVA Aggregaten im Twin-Betrieb als Redundanz
Jubiläum

25-jähriges Brainlab-Firmenjubiläum

Brainlab AG Feldkirchen, März 2014

Zum Kugeln: Zum 25-jährigen Jubiläum lud Brainlab zum Tag der offenen Tür in die Firmenzentrale in Feldkirchen. Geboten wurden einmalige Einblicke in die bisherige Erfolgsgeschichte, den Arbeitsalltag und die zukünftigen Ziele des Unternehmens. Ein buntes Programm mit Medizintechnik zum Anfassen, interessanten Themenführungen, Ausstellungen, Fachvorträgen und Informationsständen führte durch die Historie und Kernwerte des Unternehmens: 25 Jahre Brainlab, 25 Jahre Innovationen.

Technische Details:

  • 26 Kunststoffkugeln (10 x Ø 700mm / 11 x Ø 1000mm / 5 x Ø 2000mm)
  • Entwicklung der Aufhängung
  • TÜV-Prüfung der Aufhängung
  • TÜV-Prüfung der Anschlagmittel
  • Montage der Kugeln
  • Einbringung der Kugeln in die Dachkonstruktion

 

 

Showabend

GTM Germany Travel Mart

Kulturhalle Zenith München, April 2008

Leinen los: Auf Deutschlands bedeutendster Einkaufsmesse für den Incoming-Tourismus, der GTM Germany Travel Mart, wurde es beim Abschlussabend ritterlich: Zwischen, über und neben den über 1200 internationalen Teilnehmern des festlichen Dinners zelebrierten Ritter zu Pferde, Gaukler und Musiker ein in dieser Form wohl noch nie da gewesenes mittelalterliches Indoor-Spektakel. Die ausgelassene Stimmung nach den informativen Workshops machten den GTM zum Top-Ereignis des Reisejahres.

Technische Details:

  • Indirekte Saalbeleuchtung mit 12 CityColor 2500W, punktuelle Tischbeleuchtung mit 120 Scheinwerfern, Beleuchtung der Wände mit 80 LED-Floorspots
  • Bühnen, Pyroeffekte und Effektlicht für den offiziellen Teil und den Showact
  • Fallender Vorhang mit Absprengvorrichtung
  • Beschallung für Musik und Sprache
  • Live Kameraregie mit 5 Kameras auf 7 Leinwänden
  • Zeitrafferaufnahmen
Hochzeit

For the Love of Bastelgeist – Hochzeit von Nora Abousteit

Landschulheim Detmold, Juli 2014

Glück basteln: Auf der Hochzeit einer Do-it-yourself-Queen muss es natürlich geradezu sprühen vor kreativem Charme und dem Hauch des Besonderen. Das Geländes des Landschulheim Detmold erstrahlte in märchenhaftem Licht und die Projektionen auf die Außenfenster entführten die 200 Gäste in eine andere Welt. Amüsiert wurde sich stilecht in der Chinese 20er Jahre Disco, beim Gala-Dinner im orientalischen Stil, und der Live-Band im Außenbereich.

Technische Details:

 

  • Fassaden- und Atmoshärenbeleuchtung mit 28 LEG-MIG Strahlern und 8 Moving Heads
  • Technische Ausstattung der Themenräume mit PA und Effektlicht inkl. Stroboskopschläuchen
  • Rückprojektion auf die Außenfenster mit Watchout-Zuspielung
  • Beschallung der Zeremonie im Zelt mit 6 Funk-Handmikrofonen
  • Ausstattung des Polterabends mit Projektionstechnik für Vorträge und Bandbeschallung
ISDA

Abschlussgala der ISDA 29th AGM

Vierschimmelsaal der Residenz München, April 2014

Money talks: Das von rund 650 Teilnehmern besuchte Jahresmeeting der International Swaps and Derivatives Association umfasste neben der Auftaktveranstaltung im Deutschen Museum Verkehrsbetriebe auch diverse Vorträge und Panel-Diskussionen hochkarätiger Redner aus der Finanzbranche im The Westin Grand Hotel München. Der krönende Abschluss und Höhepunkt war die glanzvolle Abendgala mit einem abwechslungsreichen Programm in der Münchener Residenz.

Technische Details:

  • Bühne 5×3 m
  • Bühnenbeleuchtung
  • Live Übertragung des ChampionsLeague-Viertelfinale: Beide Spiele auf Projektion und Bildschirm parallel
  • Atmosphärenbeleuchtung von Vierschimmel- und Kaisersaal sowie Treppenhaus und Eingangsbereich
  • Beschallungsanlage für 600 Pax
Galaparty

TLC Deutschland Launch Event

Destina München, April 2014

Première fatale: Der Fernsehkanal TLC Deutschland feierte in München einen glamourösen Live-Start mit 10.000 rot-silbernen Glitter-Streifen. Während das gesamte Fernsehpublikum dem Sendestart zur Primetime entgegen fieberte, zählten 400 geladene Gäste gemeinsam die letzten Sekunden des Countdowns bis die Discovery Networks-Geschäftsführer den Sender per Buzzer in den Äther beamten und feierten anschließend ausgelassen zu den Live-Auftritten der Rockband Revolverheld sowie des Berliner DJane-Duos Menage a Trois.

  • Soft-Edge 3-fach Projektion mit ca. 2000 ANSI Lumen pro Quadratmeter
  • 5 Zuspieler
  • Live-Kameraregie mit Aufzeichnung aller Feeds
  • Atmosphären- und Showlicht mit 24 Moving-Heads, 40 LED-Scheinwerfern und 50kW Weißlicht
  • Beschallung inkl. Nebenräume für Moderation mit Headsets und Live-Musik von Revolverheld
  • De-/Montage der im Destina vorhandenen Deckenfluter
Musical

Abendgala der Edeka Hauptversammlung

Messe Nürnberg, Juli 2009

Mond und Sterne: 2000 Edeka-Mitarbeiter der Abteilung Nordbayern-Sachsen-Thüringen durften im Rahmen der Generalversammlung ein aufwendig inszeniertes Gala-Event genießen. Die Halle 7a der Messe Nürnberg verwandelte sich in einen glamourösen Veranstaltungsort, dem das Programm in nichts nachstand: Zu den musikalischen und artistischen Showeinlagen des Abends zählten bekannte Stars wie Otto Walkes und das Musical Starlight Express.

 

  • Bühnensonderbauten in verschiedenen Formen und Ebenen, insgesamt ca. 350qm
  • Traversenkonstruktion zur Aufnahme des Setbaus insgesamt ca. 200lfm
  • 40qm LED-Effektwand, nahtlos übergehend zu 2x 25qm HD-Projektion
Fishbowl

Fishbowl-Gala

Leuchtturm Viale Spartivento Sardinien, Juni 2014

Seemann Ahoi: Die glamouröse Gala-Dinner am Leuchtturm von Pula, Sardinien, bildete den fulminanten Abschluss der mehrtägigen Konferenz mit 250 Gästen. Ein interaktives Spektakel, bei dem sich die Referenten aufgrund der Fishbowl-Ausrichtung frei im Publikum bewegten. Auch der in Wintergarten und Zelt gegliederte Außenbereich lud die Teilnehmer zum angeregten Austausch vor der malerischen Kulisse Santa Margherita di Pulas’ ein.

  • Redner- und Payback-Beschallung
  • Atmosphärenbeleuchtung mit Floorspots
  • Hochauflösende LED-Walls 3,6x2m für Kamerabild und Filmzuspielungen
  • Konferenztechnik für Fishbowl im Forte Village:
  • Kamerataugliche Beleuchtung des gesamten Raumes
  • Effektlicht für Inszenierungen mit 20 Moving Heads
  • Projektionstechnik auf Rundkehle mit ca. 5290×1080 Pixeln
Geburtstag

Geburtstagsgala für Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wolfgang A. Herrmann

Deutsches Museum München, April 2013

Gläser hoch: Die Geburtstagsgala anlässlich seines 65. Ehrentages beging Prof. Herrmann, Präsident der Technischen Universität München, natürlich umgeben von Zeugnissen der Errungenschaften und Geschichte der Wissenschaften. In den Räumlichkeiten der Luftfahrt des Deutschen Museums feierten die 200 hochkarätigen Gäste, Kollegen aus Politik und Forschung, bei angeregter Stimmung und lauschten den Laudationes, unter anderem von Horst Seehofer.

  • Atmosphärenbeleuchtung im Außen- und Eingangsbereich des Dt. Museums und der Schifffahrt
  • Tisch- und Bühnenbeleuchtung in der Luftfahrt
  • Rednerbeschallung für ca. 200 Gäste